Permalink

8

Energien auf Durchzug – wie oben so unten. Ganzheitlich nachhaltige Entwicklung und ganzheitliche Führung

Brenna tuats guat

∞ Drum glaub daran – verzage nie, es geht schon weiter – irgendwie (Roswitha Rudzinski) Zur Einstimmung hier zwei ausgewählte Artikel: Werden und Sein sind zwei Energien in lebendiger Balance Nur noch kurz die Welt retten? Im Raum der Inspirationen … Weiterlesen

Permalink

4

Werden und Sein sind zwei Energien in lebendiger Balance

Werden und Sein - train the eight

Unterschied führt zur Einheit, Form zur Formlosigkeit, Konzentration zur Freiheit vom Denken, Werden zum Sein. Das Zitat „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“ aus Hamlet`s Monolog  ist eine oft benutzte Wendung in kritischen Situationen. Immer wenn wir uns … Weiterlesen

Permalink

1

Stakeholderdialoge und Stakeholdermanagement – Über Spannungsquellen, die es zu suchen lohnt

train the eight - Lernen in der liegenden Acht - Kresse-Wallner

„Unsere Kommunikation ist verantwortbar, wenn wir dadurch im Rahmen der Gesellschaft Gemeinschaft ermöglichen und lebendig halten“ (A. Ziegler) Die Unternehmen sehen sich mit einem neuen Weltbild konfrontiert, in dem Kooperation und gelingende Beziehungen zunehmend wichtiger werden als Wettbewerb und Abgrenzung. … Weiterlesen

Permalink

6

Eine Gedankenkette vom Wandel zum Mitarbeitergespräch und zurück

Train the eight - wallner-kresse 2010

Das Leben entwickelt sich, genauso wie das Universum, in einem heiligen Tanz mit einem tieferen Feld (Ervin Laszlo) Ich habe kürzlich wieder einen Vormittag in einer spannenden Diskussion mit Kurt Völkl verbracht. Er ist Mit-Autor unseres Buches „Das LILA Management … Weiterlesen

Permalink

7

Herrliche und wilde Kräfte der Führung in einer ganzheitlichen Welt

Aporie in der liegenden Acht - Wallner 2010

Es gibt herrliche und wilde Kräfte in uns (Heiliger Franz von Assisi). Und so geht es uns mit der Führung. Auch sie birgt herrliche und wilde Kräfte in sich, die wir auf Menschen wirken lassen und mit denen wir Unternehmen … Weiterlesen