Permalink

7

Entscheidung taucht uns in den Strom des Lebens

Ruhe vor der Entscheidung

Was heißt eigenverantwortlich leben? Nichts aus einer Verpflichtung heraus tun, sondern nur weil wir aufrichtig glauben, es ist das Beste, was wir tun können. Wirklich wichtige Fragen in unserem Leben führen uns immer wieder an den Punkt der Entscheidung. Je … Weiterlesen

Permalink

0

Geschäftsmodelle zukunftsfähig gestalten

Lernen in der liegenden Acht - "train the eight"

Nichts Langfristiges weit und breit, alles ist im Wandel. Tausende stimmen ein in den Twitterchor  – ich bin eine Stimme davon – dass es so nicht weiter gehen kann. Wir leben in einer Zeit der substanziellen Veränderung der Welt, eine … Weiterlesen

Permalink

4

Werden und Sein sind zwei Energien in lebendiger Balance

Werden und Sein - train the eight

Unterschied führt zur Einheit, Form zur Formlosigkeit, Konzentration zur Freiheit vom Denken, Werden zum Sein. Das Zitat „Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“ aus Hamlet`s Monolog  ist eine oft benutzte Wendung in kritischen Situationen. Immer wenn wir uns … Weiterlesen

Permalink

6

Schwärmen für Veränderung und der Schutz der liegenden Acht

Schwärmen für Veränderung - train the eight - 2010

Aus unseren Regeln spricht die Angst vor der Veränderung. Unsere Kultur zwingt Irritation in die Knie (Zitat aus Twitter: @hpwallner) Ich liebe Veränderung. Da ist was Wahres dran. Es fällt mir viel leichter, immer wieder neue Dinge zu probieren und … Weiterlesen

Permalink

2

Führung ist eine Liebeserklärung an die Veränderung

train the eight - kresse-wallner

Die großen Fragen und der tägliche Führungskram Wer führt uns durch die vielen Krisen und Instabilitäten, die wir noch vor uns haben? Auf wen können wir vertrauen? Wer kann noch navigieren, wenn wir den kartographierten Bereich längst verlassen haben? Wer … Weiterlesen

Permalink

1

Persönliche Entwicklung braucht alle Zeiten: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig

Die Illusion der Zeit - Dodo Kresse (http://www.artdecor.at)

Warum sollten wir zwischen Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit unterscheiden? Viele spirituelle Lehrer weisen uns den Weg ins Jetzt, in die Gegenwart, in den immerwährenden und lebensfüllenden Augenblick. Alles ist jetzt, im Hier. Die Zeit ist eine Illusion, die unser Geist … Weiterlesen

Permalink

4

Kraft aus Visionen oder Kraft aus dem Jetzt? Einem Widerspruch auf der Spur

Private Garden - Giacomo Costa

Mit Visionen von Entdeckerruhm und Reichtümern haben die Expeditionsführer ihre Mannschaften psychisch auf Kurs gehalten  (Peter Sloterdijk) Foto: Werk von Giacomo Costa, Private Garden, fotografiert auf der 53. Biennale in Venedig, 2009 Eine progressive Gesinnung gehört zum guten Ton in … Weiterlesen

Permalink

5

Heureka, ich bin UnternehmerIn! Warum auch nicht?

Entrepreneurship Madame Di Men Sion 2010

Ohne Erfolgswahn kein Projekt; ohne Projekt keine Chance, andere mit dem eigenen Fieber anzustecken (Peter Sloterdijk) – in diesem Sinne ein Danke an Hannes Offenbacher und Luca Hammer für diese neue Initiative! Hier der Link zur Blog Parade. Was macht … Weiterlesen

Permalink

2

Brauchen wir Meinung und Wahrheit?

Ospiti Guests Gośie von Krzysztof Wodiczko

„Ein Fährmann, ja. Manche, Govinda, müssen sich viel verändern, müssen allerlei Gewand tragen, ihrer einer bin ich, Lieber. Sei willkommen, Govinda, und bleibe die Nacht in meiner Hütte.” (aus „Siddhartha“ von Hermann Hesse) „Der Begriff der Wahrheit ist, wenn man … Weiterlesen

Permalink

2

Veränderung und Konsolidierung im Change Management – Entwicklung braucht beides

Tomas Saraceno - Galaxien - Biennale09

Es gibt eine kosmische Imagination, die Imagination der Seele des Universums oder Weltenseele (Rupert Sheldrake) Abbildung: Tomas Saraceno, Tucuman, Argentinia, 1973, lebt in Frankfurt a.M., Germany, Galaxies Forming along Filaments, like Droplets along the Strands of a Spider’s Web, 2009, … Weiterlesen

Seite 2 von 41234